Letztes Update am Sa, 19.01.2019 16:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EU-Wahl: Edtstadler 2 - Kandidatur bestätigt



Wien (APA) - Karoline Edtstadler hat ihre Kandidatur für die Europawahl mittlerweile bestätigt. Sie freue sich sehr, bei der EU-Wahl für die ÖVP zu kandidieren und werde ihre konsequente Linie in Migrationsfragen und ihre Expertise als Menschenrechtsexpertin in Europa einbringen, so die Staatssekretärin via Twitter.

Die „Kleine Zeitung“ berichtet indessen, das der ÖVP-Seniorenbund den früheren ORF-Moderator Wolfram Pirchner für die EU-Wahl aufstellen will. Der gebürtige Tiroler war bereits bei der Landtagswahl 2018 für die niederösterreichische ÖVP angetreten.

Edtstadler hatte ihren Wechsel nach Brüssel am Dienstag noch dementiert. Im ORF-“Report“ hatte sie darauf hingewiesen, dass sie erst vor gut einem Jahr aus Straßburg zurückgekommen sei. Geringe Chancen auf einen aussichtsreichen Listenplatz dürfte mit Edtstadlers Nominierung die ebenfalls aus Salzburg stammende ÖVP-EU-Abgeordnete Claudia Schmidt haben. Sie war im vorigen Sommer wegen eines rassistischen Facebook-Postings auch parteiintern in die Kritik geraten.




Kommentieren