Letztes Update am Sa, 19.01.2019 18:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Protest für inhaftierte hungerstreikende Abgeordnete in der Türkei



Diyarbakir (APA/AFP) - Tausende Menschen haben am Samstag im mehrheitlich kurdischen Südosten der Türkei für die hungerstreikende Abgeordnete Leyla Güven demonstriert. Die Menge in der Stadt Diyabakir bekundete ihre Solidarität mit der inhaftierten Parlamentarierin und schwenkte Fahnen ihrer prokurdische Demokratische Partei der Völker (HDP).

„Es ist unsere Pflicht, unsere Stimme der Leylas hinzuzufügen“, sagte die HDP-Kovorsitzende Pervin Buldan. Der Gesundheitszustand Güvens ist nach Angaben ihrer Partei inzwischen „lebensbedrohlich“.

Güven, die im Jänner 2018 nach Kritik an der türkischen Offensive im syrischen Afrin festgenommen worden war, hatte am 8. November einen unbefristeten Hungerstreik begonnen, um gegen die Haftbedingungen des PKK-Führers Abdullah Öcalan zu demonstrieren. Der Gründer der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) sitzt eine lebenslange Haftstrafe auf einer Insel im Marmara-Meer ab, nachdem er 1999 von der Türkei gefasst worden war.

Die Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan wirft der HDP vor, der politische Arm der PKK zu sein. Im November 2016 wurden die beiden damaligen Kovorsitzenden Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdag und andere Abgeordnete festgenommen. Hunderte weitere Abgeordnete, Bürgermeister und Funktionäre der HDP sitzen heute im Gefängnis.




Kommentieren