Letztes Update am Do, 07.02.2019 10:26

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski-WM: Splitter aus Aare - Zimtschnecken und Flämisch-Kenntnisse



Aare (APA) - Splitter von den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Aare:

Gertrudis, die Mutter von Super-G-Silbermedaillengewinner Vincent Kriechmayr, kommt aus Belgien. Der Sohnemann war des Flämischen in seiner Kindheit mächtig, müsste aber wieder einmal pauken, wie er zugab. „Ich spreche es nicht mehr so, wie ich sollte. Als kleiner Bub habe ich es gut verstanden, dann habe ich meine Großeltern lange Zeit nicht gesehen, weil ich im Internat war. Ich möchte das schon noch einmal ein bisserl forcieren.“

* * *

Niederlagen kann man auch kulinarisch-süß mit „Kanelbullar“ verarbeiten. ÖSV-Athletin Ramona Siebenhofer besuchte etwa am Mittwoch, dem Tag nach ihrem 15. Platz im Super-G, die Backstube in Aare. „Ich war in der Aare Bageri und habe Zimtschnecken gebacken mit dem Chef. Die waren echt lecker“, erzählte die Steirerin. Nach dem kollektiv schlechten Abschneiden habe in den ÖSV-Apartments betrübte Stimmung geherrscht, doch irgendwann habe man beschlossen, das Thema abzuhaken. Siebenhofer: „Da essen wir dann auch Schokolade, weil das hilft gegen alles.“

* * *

Noch immer sind vereinzelt Nachwehen der wetterbedingt problematischen Anreise nach Aare zu bemerken. So zeigt sich, dass verspätet angekommenes Gepäck mitunter abenteuerliche Wege zurückgelegt hat. Ein Reporter des Bayerischen Rundfunks (BR) etwa musste erfahren, dass sein Koffer zwischenzeitlich in Addis Abeba, der Hauptstadt von Äthiopien, gelandet war. Am Mittwoch, nach vier Tagen Verspätung, kam das Gepäckstück endlich in Aare an.

* * *

Dominik Paris ist bekanntlich begeisterter Metal-Fan, in seiner Band „Rise of Voltage“ singt er und schreibt die Songtexte. „Metal geht immer. Von der Früh bis in die Nacht“, sagte der neue Super-G-Weltmeister. Die Musik helfe ihm beim Abschalten und dabei, seinen Fokus zu finden. Am Mittwochabend stieß Paris im TirolBerg noch mit seinem Gold-“Einflüsterer“ Patrick Staudacher an. Der Südtiroler Landsmann hatte 2007 den Super-G-Titel in Aare gewonnen und Paris vor dem Rennen offenbar wertvolle Tipps gegeben.




Kommentieren