Letztes Update am Do, 07.02.2019 15:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Britische Autorin Rosamunde Pilcher im Alter von 94 Jahren gestorben



London (APA) - Die britische Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher („Die Muschelsucher“) ist laut der Online-Ausgabe des „Guardian“ im Alter von 94 Jahren gestorben. Sie habe am vergangenen Sonntag einen Schlaganfall erlitten und nachher nicht mehr das Bewusstsein erlangt, bestätigte ihr Sohn Robin der Zeitung.

Pilcher sorgte mit Büchern wie „Wintersonne“, „Der Brombeertag“ und „Wechselspiel der Liebe“ in ihrer Heimat Cornwall für einen wahren Tourismusboom. Ausgelöst wurde dieser primär durch die in Südengland angesiedelten deutschsprachigen Verfilmungen ihrer Romane.




Kommentieren