Letztes Update am Do, 07.02.2019 17:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt im roten Bereich



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Donnerstag in der Verlustzone geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX fiel um 1,04 Prozent auf 40.173,73 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 11,6 (zuletzt: 7,0) Mrd. Forint.

Vor allem die Schwergewichte im BUX mussten Federn lassen. Die Aktien der OTP Bank fielen um 0,61 Prozent. MTelekom verloren 0,74 Prozent. Die Aktien des Pharmakonzern Gedeon Richter sackten sogar 3,40 Prozent ab. Bei den Wertpapieren von MOL kam es zu keine Bewegung. Die Titel schlossen bei 3.246 Forint.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 469 472,5 MOL 3.246 3.246 OTP Bank 11.400 11.470 Gedeon Richter 5.540 5.735 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA457 2019-02-07/17:17




Kommentieren