Letztes Update am Do, 07.02.2019 17:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Causa BEGAS - Einspruch gegen Anklage erhoben



Eisenstadt (APA) - Wann der zweite BEGAS-Prozess beginnt, bleibt vorerst offen: Einer der Beschuldigten hat Einspruch gegen die Anklage erhoben, teilte das Landesgericht Eisenstadt am Donnerstag mit. Dies hat zur Folge, dass nach Ablauf der Einspruchsfrist der Akt dem Oberlandesgericht Wien zur Entscheidung vorgelegt wird. Die Verhandlung wird erst ausgeschrieben, wenn die Anklage Rechtskraft erlangt hat.

Wegen des Aktenumfangs könnte bis zur Entscheidung über den Einspruch noch der eine oder andere Monat vergehen, hieß es auf APA-Anfrage. Die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hatte beim Landesgericht Eisenstadt Anklage eingebracht. Darin wird Ex-BEGAS-Chef Rudolf Simandl und fünf weiteren Personen Untreue vorgeworfen, einer Person außerdem Geldwäsche.




Kommentieren