Letztes Update am Do, 07.02.2019 19:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski-WM: Ager-Start 2 - „Schaue, wie es mir morgen in der Früh geht“



Aare (APA) - Christina Ager bestätigte im ORF-WM-Studio ihre gesundheitlichen Probleme, will aber alles versuchen, an den Start zu gehen. „Es war jetzt sicherlich nicht optimal in den letzten Tagen. Das hätte ich mir natürlich anders erhofft, aber es ist kein Wunschkonzert. Ich schaue, wie es mir morgen in der Früh geht, ich werde besichtigen“, sagte die Tirolerin.

Sie stelle sich hundertprozentig auf ein Rennen sein, „aber ich muss natürlich auch fit sein.“ Grundsätzlich sei sie „voll zuversichtlich. Ich möchte ganz fit am Start stehen und habe alles getan dafür. Die Voraussetzungen sind geschaffen“, sagte Ager und bedankte sich auch beim medizinischen Team des ÖSV.




Kommentieren