Letztes Update am Do, 07.02.2019 22:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Biathlon: Simon Eder im Weltcup-Einzelbewerb 2 - Meinungen



Canmore (APA) - Simon Eder verfehlte - für ihn eher unüblich - liegend zwei Scheiben. „Beim Einzel sollte liegend eigentlich die Null stehen, damit man im Stehendanschlag nicht unter Zugzwang kommt. Umso schöner, dass es dennoch für einen Top-Ten-Platz gereicht hat“, meinte der Pinzgauer.

Die Kälte sei kein allzu großes Problem gewesen. „Wenn du ein paar Tage bei minus 20 Grad draußen bist, sind minus 14 schon ein Traum“, sagte Eder. Landertinger sprach hingegen von „wirklich brutaler Kälte“. Der Tiroler hatte im stehenden Anschlag bei zehn Schüssen zweimal daneben geschossen. „Im Großen und Ganzen war es ein ordentliches Rennen“, bilanzierte Landertinger.




Kommentieren