Letztes Update am Do, 07.02.2019 22:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eishockey: ÖEHV-Herren unterlagen 2



Klagenfurt (APA) - Teamchef Roger Bader war mit dem Auftritt seiner Truppe zufrieden, trauerte aber vergebenen Möglichkeiten auch im Finish nach. „Der Ausgleich wäre verdient gewesen, es war ein gutes Spiel von uns. Wir waren mit diesem Gegner sicher auf Augenhöhe. Schade, dass wir diesen Ausgleich vor der zweiten Pause bekommen haben. Wir waren dem 3:1 näher, als der Gegner dem 2:2“, so Bader.

Einen Mitgrund in der Wende sah Bader darin, dass der Gegner mit dem 3:2 zusätzliche Energie bekommen habe. Ähnlich sah es auch Raphael Herburger: „Wir könnten auch der Gewinner sein, aber sie haben die Chancen besser ausgenützt. Wir müssen uns nicht verstecken, haben gut gespielt und offensiv viele Chancen kreiert.“

Und Debütant Stefan Gaffal, der einen Assist zur 2:1-Führung beigesteuert hatte, freute sich über die „riesige Erfahrung für mich“. „Es hat mich richtig gefreut, auch wenn wir jetzt verloren haben. Ich nehme mir das mit, den ersten Punkt im ersten Spiel.“




Kommentieren