Letztes Update am Fr, 08.02.2019 14:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport: Glasgow ist 2023 erster Multi-Rad-WM-Veranstalter



Glasgow (APA/Reuters) - Glasgow wird 2023 als erster Veranstalter Rad-Weltmeisterschaften aus vielen verschiedenen Disziplinen organisieren. Dies gab der Internationale Rad-Verband (UCI) am Freitag bekannt. Insgesamt 13 UCI-Welt-Titelkämpfe werden an diesem einen Ort ausgetragen. Dieses Event soll immer im Jahr vor den Olympischen Spielen ausgetragen werden.

„Dieses innovative multi-disziplinäre Radsport-Event wird 13 existierende UCI Rad-Weltmeisterschaften in eine Mega-Veranstaltung vereinen, die alle vier Jahre ausgetragen wird“, teilten die Organisatoren mit. Tausende Radfahrer aus aller Welt würden um das Regenbogen-Trikot kämpfen.

Initiiert wurde dies von UCI-Präsident David Lappartient, der diese Zusammenführung in seiner Wahlkampagne versprochen hatte. „Und ich bin stolz, dass ich es realisiert habe“, so Lappartient. Normalerweise wird jede Disziplin an verschiedenen Schauplätzen ausgetragen, nun wird es alle vier Jahre einen gemeinsamen Austragungsort geben.




Kommentieren