Letztes Update am Fr, 08.02.2019 15:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


65-Jähriger bei Forstunfall in Oststeiermark schwer verletzt



Tieschen (APA) - Ein 65 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Südoststeiermark ist am Freitagvormittag bei Forstarbeiten schwer verletzt worden. Der Mann wurde von seinem eigenen Traktor überrollt, der sich plötzlich in Bewegung gesetzt hatte, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Verunglückte vom Rettungshubschrauber C16 des ÖTC ins LKH Graz geflogen.

Der Oststeirer war mit seiner Ehefrau auf seinem Traktor samt Anhänger zu Waldarbeiten im Bereich Tieschen gefahren. Dabei hatte er diesen im abschüssigen Gelände abgestellt und zu arbeiten begonnen. Gegen 10.15 Uhr rollte die Zugmaschine plötzlich von allein los. Der 65-Jährige wollte das Fahrzeug noch abbremsen, wurde dabei aber von einem Hinterrad überrollt und erlitt schwere Verletzungen. Seine Frau alarmierte die Rettungskräfte.




Kommentieren