Letztes Update am Fr, 08.02.2019 16:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis bewegt sich seitwärts



Wien (APA) - Die Erholung des US-Ölpreis ist am Freitag in eine Seitwärtsbewegung gemündet. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 52,72 Dollar und damit um 0,15 Prozent mehr als am Donnerstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 61,90 Dollar gehandelt.

Saudi Arabien habe laut Insidern seine Ölproduktion im Jänner um 400.000 auf 10,24 Mio. Barrel pro Tag reduziert, schreibt Eugen Weinberg von der Commerzbank. Damit wäre die Produktion stärker gekürzt worden als erforderlich.

Der Rohstoff-Experte der Helaba-Bank Heinrich Peters geht davon aus, dass die Rohölnachfrage im ersten Quartal 2019 vorrübergehend unter Druck geraten wird. Angebots-Anpassungen dürften dem aber massiv entgegenwirken. Brent dürfte sich kurzfristig daher im Bereich von 60 US-Dollar stabilisieren.

Der Goldpreis hält sich zwar weiter über der Marke von 1.3000 Dollar. Die Helaba-Prognosen für den Goldpreis belaufen sich für das erste Quartal 2019 auf 1.280 Dollar, für das zweite auf 1.300 Dollar und für das dritte auf 1.320 Dollar. Am Freitag am Nachmittag lag der Goldpreis in London bei 1.313,20 Dollar und damit etwas höher gegenüber dem Schlusskurs von Donnerstag von 1.310,45 Dollar.

Liste ausgewählter Kurse:

~ Rohöl (USD/Barrel): Zuletzt Änderung (%) Brent 61,90 61,63 +0,44 WTI 52,72 52,64 +0,15 OPEC-Daily 61,57 62,30 -1,17 Edelmetalle (Spot/USD): Gold 1.313,20 1.310,45 +0,21 Silber 15,75 15,74 +0,06 Platin 797,04 797,01 +0,00 Agrarprodukte (USD): Kaffee Robusta 125,85 126,55 -0,55 Kakao 2.221,40 2.221,00 -0,32 Zucker 336,60 337,70 -0,33 Mais 176,50 176,00 +0,28 Sojabohnen 913,62 913,25 +0,04 Weizen 203,75 203,25 +0,25 ~




Kommentieren