Letztes Update am Fr, 08.02.2019 18:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


„Atlantic Resolve“: 13 Hubschrauber und 150 US-Truppen in Lettland



Riga/Washington (APA/dpa) - In Lettland sind neue rotierende Einheiten der US-Armee zur Stärkung der NATO-Ostflanke eingetroffen. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Riga vom Freitag kamen 13 Black-Hawk-Hubschrauber und 150 US-Soldaten in dem baltischen EU- und NATO-Staat an.

Die Truppen werden im Rahmen der US-Operation „Atlantic Resolve“ zu Übungszwecken auf dem Militärstützpunkt Lielvarde stationiert. Sie sollen mit Einheiten der lettischen Armee und des von Kanada geführten NATO-Bataillon in Lettland trainieren, hieß es.

Mit der Operation „Atlantic Resolve“ will die US-Armee die NATO-Alliierten in Osteuropa stärken. Erklärtes Ziel ist es, Frieden und Stabilität in Lettland und anderen östlichen NATO-Staaten sichern, die sich seit Ausbruch der Ukraine-Krise um ihre Sicherheit sorgen.

~ WEB http://www.nato.int/ ~ APA508 2019-02-08/18:29




Kommentieren