Letztes Update am Sa, 09.02.2019 11:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Biomasse: ÖVP kann Zahlen der SPÖ nicht nachvollziehen



Wien (APA) - Die ÖVP kritisiert die Warnung der SPÖ, die geplante Nachfolgetarif-Verordnung der Regierung könnte für mehr als die Hälfte der Betreiber von Biomasseanlagen das Aus bedeuten. „Die Zahlen sind für uns nicht nachvollziehbar und an den Haaren herbeigezogen“, so Energiesprecher Josef Lettenbichler am Samstag zur APA. Ein Großteil der Anlagen könne mit dieser Effizienz-Regelung gerettet werden.

„Gerade die SPÖ, die immer hohe Effizienz-Kriterien fordert und damit argumentiert, kritisiert diese jetzt. Das ist absurd“, meinte Lettenbichler. Die „Panikmache“ bei den Betreibern der Biomasseanlagen komme jetzt als „letzter Rundumschlag der SPÖ“, anscheinend werde der Druck aus den Bundesländern immer größer. „Wichtig ist, dass wir Fördertarif überhaupt möglich machen. Dazu braucht es die Zustimmung der SPÖ Bundesräte und kein Veto“, so Lettenbichler.

~ WEB http://www.oevp.at

http://www.spoe.at ~ APA093 2019-02-09/11:13




Kommentieren