Letztes Update am Sa, 09.02.2019 18:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mann in Wien mit Küchenmesser tödlich verletzt - Ehefrau festgenommen



Wien/Dornbirn/Bregenz (APA) - Eine Frau hat am Samstagnachmittag in Wien-Liesing im Zuge eines Streits ihren Ehemann mit einem Küchenmesser so schwer verletzt, dass dieser später in einem Krankenhaus gestorben ist. Die Frau wurde nach Angaben der Polizei festgenommen.

Schauplatz der Auseinandersetzung war eine Wohnung in der Karl-Heinz-Straße. Offenbar hat die 38-Jährige nach der Tat selbst die Polizei verständigt. Über die Hintergründe lagen zunächst keine Informationen vor.




Kommentieren