Letztes Update am So, 10.02.2019 02:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Israelische Polizei nahm nach Mord an junger Frau Palästinenser fest



Jerusalem/Ramallah (APA/AFP) - Die israelische Polizei hat nach dem Mord an einer jungen Frau einen verdächtigten Palästinenser festgenommen. Er wurde nach offiziellen Angaben am Samstag bei einem Einsatz in Ramallah im besetzten Westjordanland gefasst.

Nach Angaben des israelischen Inlandsgeheimdienstes Shin Bet handelt es sich um einen 29-Jährigen aus Hebron im Süden des Palästinensergebiets. Bei einem ersten Verhör ging es demnach vor allem um die Motive für den Mord.

Die Leiche der 19-jährigen Ori Ansbacher war am Donnerstagabend im Süden von Jerusalem gefunden worden. Am Freitag wurde sie in der israelischen Siedlung Tekoa beerdigt. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu gratulierte der Polizei, dass sie den „abscheulichen Mörder“ so schnell gefasst habe.

Die Lage im Westjordanland war im Dezember eskaliert, nachdem drei Israelis bei zwei Angriffen getötet worden waren. Es folgten Razzien der israelischen Sicherheitskräfte und gewaltsame Zusammenstöße. Zuletzt beruhigte sich die Lage aber wieder.




Kommentieren