Letztes Update am So, 10.02.2019 12:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Elektrolüfter löste Kellerbrand im Südburgenland aus



Pinkafeld (APA) - Ein Elektrolüfter hat am Samstagabend einen Kellerbrand in einem Wohnhaus in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) ausgelöst. Die Flammen griffen auf Kartons über und sorgten für starke Rauchentwicklung im Gebäude, berichtete die Feuerwehr Pinkafeld. Als die Löschmannschaften eintrafen, hatten sich die Bewohner schon selbst ins Freie gerettet.

Der Brand war rasch unter Kontrolle. Nach zwei Stunden war das Gebäude wieder rauchfrei. Verletzt wurde niemand.




Kommentieren