Letztes Update am So, 10.02.2019 15:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kombination: Seidl beim Weltcup in Lahti Dritter - Sieg an Graabak



Lahti (APA) - Mario Seidl hat am Sonntag im Weltcup-Einzelbewerb der Nordischen Kombinierer den dritten Platz belegt. Der nach dem Springen führende 26-jährige Salzburger musste sich nur dem Norweger Jörgen Graabak und dem Japaner Akito Watabe geschlagen geben, Seidl hatte auf die beiden 15,6 Sekunden Rückstand.

Zweitbester Österreicher wurde Bernhard Gruber als Siebenter, Wilhelm Denifl kam als dritter ÖSV-Mann als Zehnter in die Top Ten. Youngster Johannes Lamparter wurde 13.




Kommentieren