Letztes Update am Mo, 11.02.2019 09:55

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sturmtief „Uwe“ bescherte Vorarlberger Feuerwehr 15 Einsätze



Bregenz (APA) - Das Sturmtief „Uwe“ mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h hat in Vorarlberg am Sonntagabend einige Bäume geknickt. Die Feuerwehr musste 15 Mal ausrückten, teilte die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) in Feldkirch auf APA-Anfrage mit. In einem Fall wurde ein Hausdach beschädigt, verletzt wurde aber niemand.

Nach Angaben der RFL konzentrierten sich die Einsätze auf den Bezirk Feldkirch. Gegen Mitternacht ließ der Wind schließlich deutlich nach.




Kommentieren