Letztes Update am Di, 12.02.2019 11:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - EU-Bürgerbeauftragte lobt Transparenz der EU



Brüssel (APA) - Die EU-Bürgerbeauftragte Emily O‘Reilly hat die Transparenz der Brexit-Verhandlungen von Seiten der EU gelobt. Vor einem Treffen mit dem EU-Chefverhandler, Michel Barnier, am Dienstag in Straßburg sagte O‘Reilly, die Brexit-Taskforce der EU-Kommission habe über 100 Verhandlungsdokumente veröffentlicht.

Außerdem habe die EU-Kommission den Kalender von Barnier öffentlich einsehbar und Treffen nur mit registrierten Lobbyisten gemacht. Die hohe Transparenz habe zwei Vorteile für die EU gebracht, sagte die Bürgerbeauftragte. „Es hat ihre Legitimation in den Augen der Öffentlichkeit erhöht, und es hat der EU geholfen, geeint zu bleiben.“

Die EU sollte dieses Prinzip auch bei Verhandlungen über die künftigen Beziehungen mit Großbritannien aufrecht halten, verlangte die EU-Ombudsfrau. Diese würden aber unter erschwerten Bedingungen stattfinden, weil mehr Interessenvertreter und verschiedene Wirtschaftssektoren und ihre speziellen Interessen involviert seien.




Kommentieren