Letztes Update am Di, 12.02.2019 13:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EIB stellt Zumtobel Forschungs-Kredit zur Verfügung



Dornbirn/Luxemburg (APA) - Der Vorarlberger Lichtkonzern Zumtobel Group erhält von der Europäischen Investitionsbank (EIB) im Rahmen eines 80-Millionen-Euro-Gesamtfinanzierungsprogramms nun die zweite Kredittranche im Umfang von 40 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Das teilten Zumtobel und die EIB am Dienstag in einer gemeinsamen Aussendung mit. Das Geld fließt ausschließlich in die Bereiche Forschung und Entwicklung.

Zumtobel-Finanzvorstand Thomas Tschol nannte Produktinnovation die Grundvoraussetzung für nachhaltigen Erfolg. Die Finanzierung der EIB in Höhe von 80 Mio. Euro sei ein wichtiger Beitrag, „den Ausbau der Innovationsführerschaft der Zumtobel Group weiter voranzutreiben“. Der für Arbeitsplätze, Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit zuständige Vizepräsident der Europäischen Kommission, Jyrki Katainen, zeigte sich überzeugt, dass aufgrund der Vereinbarung die Zumtobel Group „ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken und weiter neue Produkte in der Beleuchtungsbranche entwickeln“ werde.

~ ISIN AT0000837307 WEB http://www.zumtobelgroup.com

http://www.eib.org/ ~ APA295 2019-02-12/13:36




Kommentieren