Letztes Update am Di, 12.02.2019 15:13

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gesundheits- und Pflegewesen in NÖ 2 - Kritik der NEOS



St. Pölten (APA) - Die Präsentation der Landesgesundheitsagentur, die ab 2020 die Bereiche Gesundheit und Pflege in Niederösterreich zusammenfassen soll, hat die NEOS am Dienstag zu Kritik veranlasst. LAbg. Edith Kollermann, Gesundheitssprecherin der Pinken im Bundesland, betonte in einer Aussendung, dass eine Zusammenführung von Spitälern und Pflegezentren allein „die dringendsten Probleme“ nicht lösen werde.

„Der gesamte niedergelassene Bereich sowie familiäre und mobile Pflegedienste werden ausgeklammert. Dabei sind diese Bereiche nachweislich die effizienteren und Träger des Systems“, wurde Kollermann zitiert. Gewünscht hätte sich die Landtagsabgeordnete laut eigenen Angaben zudem konkrete Antworten in Sachen Ärzte- und Pflegekräftemangel sowie auf die Finanzierungsfrage.




Kommentieren