Letztes Update am Di, 12.02.2019 17:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt sehr fest - BUX zieht 1,81 Prozent hoch



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Dienstag sehr fest geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX steigerte sich um deutliche 1,81 Prozent auf 40.488,09 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 9,0 (zuletzt: 11,4) Mrd. Forint.

Auch der ungarische Aktienmarkt wurde von einer starken internationalen Börsenstimmung mit nach oben gezogen. Die Aussicht auf eine mögliche Einigung im US-Haushaltsstreit wurde international sehr positiv aufgenommen. Damit könnte ein Unsicherheitsfaktor an den Finanzmärkten verschwinden.

Unter den Schwergewichten in Budapest legten die MOL-Papiere um 2,6 Prozent am deutlichsten zu. Die Pharmaaktie Gedeon Richter verteuerte sich um 1,9 Prozent und dahinter zogen die Titel der OTP Bank um 1,7 Prozent hoch. MTelekom verbilligten sich hingegen um 0,9 Prozent.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 463 467 MOL 3.238 3.156 OTP Bank 11.590 11.400 Gedeon Richter 5.650 5.545 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA431 2019-02-12/17:32




Kommentieren