Letztes Update am Di, 12.02.2019 23:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mehrere Tote bei Wahlkampfauftritt von Nigerias Präsident Buhari



Abuja (APA/AFP) - Bei einer Massenpanik am Ende eines Wahlkampfauftritts des nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari sind am Dienstag mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück habe sich in der Stadt Port Harcourt im Süden des Landes ereignet, teilte das Präsidentenamt am Dienstagabend mit.

Nigeria wählt am Samstag einen neuen Präsidenten. Der 76-jährige Staatschef Buhari strebt eine zweite Amtszeit an. Sein größter Widersacher ist der 72-jährige Atiku Abubakar, der im vierten Anlauf auf seinen ersten Wahlsieg hofft. Parallel zum Präsidenten wird auch ein neues Parlament gewählt.




Kommentieren