Letztes Update am Mi, 13.02.2019 08:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich freundlich erwartet



Wien (APA) - Nach einem Zahlenreigen am Vortag erwarten heimische Experten die Eröffnung an der Wiener Börse am Mittwoch mit freundlicher Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund 23 Punkte über dem Schluss-Stand vom Dienstag (3.014,48) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 3.015,00 und 3.050,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 3.035,00 Punkten aus.

In den Blick der Anleger in Wien rücken die Aktien von Verbund und Telekom. Gerhard Roiss, der Aufsichtsratsvorsitzende des zu 51 Prozent der Republik gehörenden Stromkonzerns Verbund, wird laut einem Bericht der „Presse“ heute bei einem Treffen mit Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) seinen Rücktritt erklären. Sein Mandat endet regulär erst 2020. Sein Rücktritt kommt dem Bericht zufolge jedoch nicht überraschend. Er steht laut „Presse“ im engen Zusammenhang mit der Reform der Staatsholding ÖBIB, die nun ÖBAG heißt und eine AG ist.

Die Anteilsscheine der Telekom Austria waren am Dienstag um 0,93 Prozent bei 6,50 Euro höher aus dem Handel gegangen. Der Konzern hatte nach Börsenschluss Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorgelegt. Das Betriebsergebnis gab um 4,6 Prozent auf 424 Mio. Euro nach, das Jahresergebnis brach um 29,7 Prozent auf 242 Mio. Euro ein. Deutlich zugelegt hat die Nettoverschuldung, hier gab es ein Plus von 16,6 Prozent auf 2,72 Mrd. Euro.

Am Dienstag hatte der ATX um 0,88 Prozent höher bei 3.014,48 Punkten geschlossen. Unter den heimischen Einzelwerten zeigten Rosenbauer nach Zahlenvorlage mit einem Kurssprung um 7,50 Prozent auf 43,00 Euro stark auf. Der Feuerwehrausrüster hat im Geschäftsjahr 2018 Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert, der Auftragsbestand ist auf einem Rekordhoch. Leicht höher mit plus 0,28 Prozent auf 35,65 Euro tendierten Flughafen Wien nach der Bekanntgabe von Verkehrsergebnissen.

Die größten Kursgewinner im prime market am Dienstag:

~ Rosenbauer +7,50% 43,00 Euro Raiffeisen Bank International +2,82% 23,00 Euro Wienerberger +2,66% 20,10 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Dienstag:

~ Semperit -2,59% 12,02 Euro Warimpex -2,07% 1,18 Euro CA Immo -2,07% 30,26 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA096 2019-02-13/08:49




Kommentieren