Letztes Update am Mi, 13.02.2019 11:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Westbahn fährt Klimts „Kuss“ spazieren



Wien (APA) - Die Westbahn fährt nun den berühmten „Kuss“ von Gustav Klimt spazieren: Ab dem morgigen Valentinstag ziert das Motiv einen Triebwagen des Bahnunternehmens, zugleich berechtigen die Zugtickets bis zum 30. April zum freien Eintritt ins Oberere Belvedere, wo das Originalgemälde hängt. Die zwischen Salzburg und Wien verkehrende Westbahn hält in der Station „Quartier Belvedere“ unweit des Museums.

(S E R V I C E - www.westbahn.at; www.belvedere.at)

(B I L D A V I S O – Pressebilder stehen im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at zur Verfügung.)




Kommentieren