Letztes Update am Mi, 13.02.2019 12:50

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


BÖRSENFLASH - Aktie der Telekom Austria nach Zahlenvorlage im Minus



Wien (APA) - Die Anteilsscheine der Telekom Austria sind am Mittwoch zu Mittag um 1,85 Prozent auf 6,38 Euro gefallen. Seit Jahresbeginn sind sie damit um über drei Prozent gefallen. Auch das europäischen Branchen-Umfeld präsentierte sich leicht im Minus. So zeigten sich die Papiere von Deutsche Telekom (minus 0,11 Prozent) und Orange (minus 0,15 Prozent) etwas schwächer.

Der Telekommunikationskonzern hatte am Dienstag nach Börsenschluss Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorgelegt. Das Betriebsergebnis gab um 4,6 Prozent auf 424 Mio. Euro nach, das Jahresergebnis brach um 29,7 Prozent auf 242 Mio. Euro ein. Deutlich zugelegt hat die Nettoverschuldung, hier gab es ein Plus von 16,6 Prozent auf 2,72 Mrd. Euro.

Telekom Austria-Chef Thomas Arnoldner verweist auf um Einmal- und Währungseffekte sowie Restrukturierungsaufwendungen bereinigte Zahlen. Bereinigt stiegen demnach die Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um 3,1 Prozent. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei um 3,6 Prozent gestiegen.

~ ISIN AT0000720008 WEB http://www.telekomaustria.com ~ APA287 2019-02-13/12:47




Kommentieren