Letztes Update am Mi, 13.02.2019 13:56

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sofia prüft Geldtransfers aus Venezuela nach Bulgarien



Sofia (APA) - Bulgarien überprüft eine bulgarische Bank wegen eingegangenen Überweisungen von großen Summen aus Venezuela. Dies gab der Generalstaatsanwalt Sotir Zazarow am Mittwoch in Sofia bekannt. Am Vormittag gab es dazu ein Gespräch von Ministerpräsident Bojko Borissow mit dem US-Botschafter in Sofia, Eric Rubin, und dem Leiter der Sicherheitsagentur DANS, Dimiter Georgiew.

Von einem „millionenschweren Geldtransfer“ des staatlichen Erdölkonzerns von Venezuela nach Bulgarien hatte vor wenigen Tagen als erster der venezolanische Oppositionspolitiker Carlos Peperoni gesprochen. Nun sei die Information von den USA bestätigt worden, hieß es nach dem Treffen bei Borissow. Dem bulgarischen Generalstaatsanwalt zufolge sei bereits ermittelt worden, um welche Bank es sich handle und welche Personen mit den Überweisungen vertraut seien. Die DANS habe bereits Ermittlungen eingeleitet, fügte Zazarow hinzu.

Es seien Überweisungen in der Höhe von Millionen Euro eingegangen, so der Generalstaatsanwalt. Ein Teil der Summe sei von Bulgarien aus in andere Länder transferiert worden. „Als Zweck der Banküberweisungen ist die Unterstützung eines Sportverbandes aus Venezuela sowie die Versorgung mit Lebensmitteln angegeben worden“, ergänzte Zazarow. Er schließt nicht aus, dass nach Abschluss der Ermittlungen ein Strafverfahren wegen Geldwäsche eingeleitet wird.

DANS-Chef Georgiew fügte hinzu, der Kontoinhaber habe neben der bulgarischen auch eine weitere Staatsbürgerschaft und befinde sich derzeit außerhalb Bulgariens. Die Person halte sich auch oft im Oman auf, hieß es.

Der venezolanische Oppositionspolitiker Juan Guaidó hatte bereits zuvor dem venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro vorgeworfen, illegal öffentliche Gelder im Ausland zu parken. Konkret ging es dabei um einen Geldtransfer nach Uruguay. Guaidó wird von den USA und mehreren anderen Ländern - darunter auch Österreich - als Übergangspräsident Venezuelas anerkannt.




Kommentieren