Letztes Update am Mi, 13.02.2019 14:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zahl antisemitischer Straftaten in Deutschland gestiegen



~ --------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS In APA308 vom 13.02.2019 muss es im dritten Satz richtig heißen: „2017 lag die Zahl bei 1.504 (nicht 1.453).“ --------------------------------------------------------------------- ~ Berlin (APA/AFP) - Die Zahl der antisemitischen Straftaten in Deutschland ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Die Polizei registrierte deutschlandweit 1.646 Delikte, wie aus einer am Mittwoch bekannt gewordenen Antwort der Regierung auf eine Linken-Anfrage hervorgeht. 2017 lag die Zahl bei 1.504.

Unter den antisemitischen Straftaten des vergangenen Jahres waren der Regierungsantwort zufolge 62 Gewalttaten und 282 Propagandadelikte. 43 Menschen wurden demnach verletzt, zu Tode kam keiner.

Ermittelt wurden 857 Tatverdächtige, es gab 19 Festnahmen, wie aus der AFP vorliegenden Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Linken-Abgeordneten Petra Pau weiter hervorgeht. Bei der überwiegenden Zahl von Delikten geht die Polizei von rechts motivierten Tätern aus.




Kommentieren