Letztes Update am Mi, 13.02.2019 17:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (17.00) - US-Rohölbestände gestiegen - Ölpreis fester



Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Mittwoch im späten europäischen Handel jüngste Gewinne weiter ausgebaut. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 54,14 Dollar und damit um 1,96 Prozent mehr als am Dienstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 63,47 Dollar gehandelt.

Die Rohölbestände in den USA sind in der vergangenen Woche gestiegen. Sie legten um 3,6 Millionen auf 450,8 Millionen Barrel zu, wie das US-Energieministerium in Washington mitteilte. Analysten hatten nur einen Anstieg um 2,4 Millionen Barrel erwartet.

Bereits am Dienstag hatten die Ölpreise spürbar zugelegt. Die Rohstoff-Experten der Commerzbank verweisen auf Saudi-Arabien, das seine Ölproduktion im März auf 9,8 Mio. Barrel pro Tag reduzieren wolle. Dies wäre etwa 500.000 Barrel pro Tag weniger als im Kürzungsabkommen vorgesehen, also eine deutliche Übererfüllung der Vorgaben, hieß es weiter.

Am Mittwoch am Nachmittag lag der Goldpreis in London bei 1.317,70 Dollar und damit fester gegenüber dem Schlusskurs von Dienstag von 1.310,22 Dollar.

Liste ausgewählter Kurse:

~ Rohöl (USD/Barrel): Zuletzt Änderung (%) Brent 63,47 62,42 +1,68 WTI 54,14 53,10 +1,96 OPEC-Daily 61,40 61,88 -0,78 Edelmetalle (Spot/USD): Gold 1.317,70 1.310,22 +0,57 Silber 15,79 15,70 +0,57 Platin 790,90 791,34 -0,06 Agrarprodukte (USD): Kaffee Robusta 122,55 123,75 -0,97 Kakao 2.244,00 2.227,00 +0,76 Zucker 345,60 325,80 +6,08 Mais 175,25 176,50 -0,71 Sojabohnen 917,75 917,50 +0,03 Weizen 202,75 202,50 +0,12 ~




Kommentieren