Letztes Update am Mi, 13.02.2019 17:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt im Minus



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Mittwoch im Minus geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX gab um 0,66 Prozent auf 40.221,18 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 10,5 (zuletzt: 9,0) Mrd. Forint.

Der BUX kam von seinen deutlichen Vortagesgewinnen wieder etwas zurück. Die europäischen Leitbörsen verzeichneten dagegen einheitlich Kursgewinne. In Budapest blieben marktrelevante Nachrichten Mangelware.

Der Leitindex wurde vor allem von den deutlichen Abschlägen zweier Index-Schwergewichte belastet. Die Pharmaaktie Gedeon Richter rutschte um 2,48 Prozent ab und die Titel der OTP Bank brachen um 1,64 Prozent ein. Dagegen waren die Papiere des Öl- und Gaskonzerns MOL gut gesucht und stiegen um 1,42 Prozent. In einer ähnlichen Größenordnung ging es für die Anteilsscheine der MTelekom nach oben: Sie gewannen 1,40 Prozent.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 469,50 467 MOL 3.284 3.156 OTP Bank 11.400 11.400 Gedeon Richter 5.510 5.545 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA512 2019-02-13/17:24




Kommentieren