Letztes Update am Do, 14.02.2019 10:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Eröffnung) - ATX am Vormittag moderat im Plus



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Donnerstag im Frühhandel moderat höher präsentiert. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit 2.997,19 Punkten nach 2.995,27 Einheiten am Mittwoch errechnet, das ist ein kleines Plus von 1,92 Punkten bzw. 0,06 Prozent.

In einer positiven europäischen Börsenlandschaft zeigt sich der heimische Markt damit nur zaghaft im Plus. Europaweit unterstützen die erneut erfreulichen Vorgaben von der Wall Street. Der S&P-500 hatte am Vorabend in New York bereits seinen 4. Gewinntag in Folge absolviert. Versöhnliche Signale im Handelsstreit zwischen den zwei weltgrößten Volkswirtschaften USA und China werden international unterstützend an den Finanzmärkten aufgenommen.

Zur Wiener Börse liegt auf Unternehmensebene noch eine dünne Meldungslage vor. An die Spitze der Kursliste kletterte die Semperit-Aktie mit einem Plus von zwei Prozent bei 12,24 Euro. Die Analysten der Baader Bank haben ihre Kaufempfehlung für die Aktien des heimischen Kunststoff- und Kautschukproduktherstellers mit „Buy“ bestätigt. Das Kursziel wurde aber von 30 auf 20 Euro nach unten revidiert.

Verbund-Titel legten ein Prozent zu, nachdem die Papiere des Stromversorgers am Vortag um fast fünf Prozent abgerutscht waren. Gerhard Roiss, der Aufsichtsratsvorsitzende des zu 51 Prozent der Republik gehörenden Konzerns, hat am Mittwoch nach Börsenschluss seinen Rücktritt eingereicht.

Unter den weiteren Schwergewichten verbilligten sich Erste Group um 0,8 Prozent. Wienerberger bauten ein Minus von 0,6 Prozent und Andritz gaben 0,5 Prozent nach. Die Aktionäre der OMV konnten sich hingegen über ein Plus von 0,9 Prozent freuen. voestalpine steigerten sich um 0,4 Prozent und Raiffeisen Bank International legten leicht um 0,1 Prozent zu.

Der ATX Prime notierte bei 1.516,03 Zählern und damit um 0,07 Prozent oder 1,06 Punkte höher. Im prime market zeigten sich 18 Titel mit höheren Kursen, 13 mit tieferen und vier unverändert. In zwei Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung. Bis 9.45 Uhr wurden im prime market insgesamt (Vortag: 304.276) Stück Aktien in Einfachzählung mit einem Kurswert von (8,64) Mio. Euro (Doppelzählung) gehandelt.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA130 2019-02-14/10:13




Kommentieren