Letztes Update am So, 10.03.2019 12:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Halbturner Schlosskonzerte spannen den Bogen von Klassik bis Kabarett



Halbturn (APA) - Bei den 46. Halbturner Schlosskonzerten steht im heurigen Jahr ein Mix aus klassischer und moderner Musik, Lesung und Kabarett auf dem Programm. Zum Saisonauftakt am 13. Juli wird der Barockflötist Stefano Bagliano mit seinem Ensemble Collegium Pro Musica Genova Werke von Bach und anderen Meistern des Barock im Freskensaal des Schlosses zum Besten geben.

Der musikalische Bogen spannt sich danach im samstäglichen Wochenrhythmus von Klassik über Romantik bis hin zu einer Jazz- und Swing-Session der Sängerin und Kontrabassistin Nicki Parrott am 3. August. Aus den Tagebüchern von Constanze Mozart liest am 17. August Kammerschauspielerin Maresa Hörbiger, begleitet von Mozart‘scher Flöten- und Klaviermusik.

Den Abschluss des Halbturner Konzerte-Reigens bildet am 31. August ein Liederabend, prominent besetzt mit Kammersängerin Angelika Kirchschlager, Kabarettist Alfred Dorfer und dem künstlerischen Leiter Robert Lehrbaumer am Klavier. Unter dem Titel „Tod eines Pudels“ werden dabei Kuriositäten des Klassik-Betriebs humorvoll aufs Korn genommen, kündigten die Veranstalter am Freitag an.

(S E R V I C E - Halbturner Schlosskonzerte ab 13. Juli auf Schloss Halbturn; Infos und Karten unter: www.halbturner-schlosskonzerte.at)




Kommentieren