Letztes Update am Mo, 11.03.2019 09:41

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet fester - ATX gewinnt 0,4 Prozent



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt ist am Montag mit kleinen Gewinnen in die Woche gestartet. Der heimische Leitindex ATX stieg bis 9.30 Uhr um 0,40 Prozent auf 2.949,22 Punkte. Bisher wurden 258.118 (Vortag: 206.118) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch an anderen Börsen ging es zum Handelsstart leicht nach oben. Unterstützt wurden die Märkte von jüngsten Aussagen seitens der USA und China Fortgang der Gespräche im Handelskonflikt.

Gut gesucht waren in Wien Schoeller-Bleckmann und legten im Frühhandel 2,30 Prozent zu. Am Freitag waren die Titel noch die größten Kursverlierer im prime market. Die meisten anderen Titel bewegten sich bis dato kaum von der Stelle.

Impulse könnten am Montag noch die am Nachmittag anstehenden Daten zu den US-Einzelhandelsumsätzen bringen. Nach dem starken Minus der Umsätze im Dezember, gilt der Veröffentlichung heute besonderes Interesse, schreiben die Helaba-Analysten. Mit Spannung erwartet wird zudem die Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus am Dienstag.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA119 2019-03-11/09:37




Kommentieren