Letztes Update am Mo, 11.03.2019 10:42

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lkw im Waldviertel 2 - Unfall an B5



Litschau (APA) - Nach dem spektakulären Verkehrsunfall an der B5 rückten sechs Feuerwehren mit etwa 50 Mann aus, teilte Franz Resperger vom Landeskommando Niederösterreich mit. Um den Lenker aus dem Führerhaus zu befreien, wurde hydraulisches Rettungsgerät eingesetzt. Helfer machten sich auch auf die Suche nach entkommenen Rindern.

Der Lkw-Zug stürzte um. Das Schwerfahrzeug landete laut Resperger mit dem Führerhaus im Wohnzimmer des Einfamilienhauses.

Nicht nur das Objekt selbst wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen. Ein davor geparkter Pkw wurde zerstört.




Kommentieren