Letztes Update am Mo, 11.03.2019 11:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eishockey: Dominic Zwerger Österreichs Spieler des Jahres 2018



Wien (APA) - Dominic Zwerger ist Österreichs Eishockey-Spieler des Jahres 2018. Der 22-jährige Stürmer von Ambri-Piotta setzte sich bei der vom Fachmagazins „Powerplay“ unter heimischen Vereinen, Trainern und Journalisten durchgeführten Wahl mit 53 Punkten vor Peter Schneider (Vienna Capitals/47) und Michael Raffl (Philadelphia Flyers/21) durch.

Erstmals seit Bernhard Starkbaum 2012 fiel die Wahl damit nicht auf einen Spieler aus der National Hockey League (NHL). „Es kommt für mich schon unerwartet, da wir in Österreich sehr viele gute Eishockeyspieler haben. Ich habe zwar auch in der Schweizer Liga im Vorjahr eine Auszeichnung erhalten, aber wenn man als bester Spieler eines ganzen Landes geehrt wird, ist das schon sehr speziell“, sagte Zwerger im Interview für die am Freitag erscheinende Frühjahrsausgabe von Powerplay.

Der Vorarlberger, der mit 13 Jahren in die Schweiz gegangen ist und auch vier Jahre in der kanadischen Juniorenliga gespielt hat, absolviert seine zweite Profi-Saison im Land des aktuellen Vize-Weltmeisters. Zwerger, im Vorjahr als bester junger Spieler der Nationalleague geehrt, liegt in der Scorerwertung in den Top Ten und mit Ambri-Piotta auf Play-off-Kurs.

Endstand der Wahl 2018: 1. Dominic Zwerger 53 Punkte - 2. Peter Schneider 47 - 3. Michael Raffl 21 - 4. Michael Grabner 19 - 5. Thomas Vanek 14 - 6. Thomas Raffl 12

Die Sieger der seit 2003 vom Fachmagazin „Powerplay“ durchgeführten Wahl: 2003 Christoph Brandner - 2004 Thomas Vanek - 2005 Vanek - 2006 Vanek - 2007 Vanek - 2008 Thomas Koch - 2009 Vanek - 2010 (Fanwahl) Daniel Oberkofler - 2011 Michael Grabner - 2012 Bernhard Starkbaum - 2013 Michael Raffl - 2014 M. Raffl - 2015 Thomas Raffl - 2016 Grabner - 2017 Grabner - 2018 Dominic Zwerger

Anm.: Die Wahl erfolgte mit Ausnahme von 2010 stets durch Fachjournalisten/Trainer/Vereine.

Mehrfach-Sieger: 5 x Thomas Vanek - 3 x Michael Grabner - 2 x Michael Raffl




Kommentieren