Letztes Update am Mo, 11.03.2019 11:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gorenje-Kühlschrankproduktion bald komplett in Serbien



Belgrad/Velenje (APA) - Der slowenische Haushaltsgeräte-Hersteller Gorenje, der im Sommer 2018 vom chinesischen Konkurrenten Hisense übernommen wurde, will spätestens ab 1. April 2019 Kühlschränke nur noch an seinem serbischen Standort in Valjevo produzieren. Das berichteten serbische Medien am Montag.

Die Verlagerung der Produktion von 150.000 Kühlschränken der jüngsten Generation aus Slowenien nach Serbien soll den Berichten zufolge schon in den kommenden Tagen abgeschlossen werden.

Der chinesische Haushaltsgerätehersteller Hisense, der den slowenischen Konkurrenten Gorenje im August 2018 übernommen hat, will im serbischen Valjevo eine neue Produktionshalle mit einer Kapazität von 750.000 Kühlschränken pro Jahr errichten. Der Probebetrieb soll im Oktober 2020 beginnen. Damit würde sich die Kühlschrankproduktion in Serbien verdoppeln.

Gorenje besitzt in Valjevo seit 2006 bereits einen Betrieb zur Produktion von Kühlgeräten mit rund 1.500 Mitarbeitern. Mit der Fertigstellung der neuen Produktionshalle sollen in Valjevo weitere 1.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

~ ISIN SI0031104076 ~ APA198 2019-03-11/11:26




Kommentieren