Letztes Update am Mo, 11.03.2019 13:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Bereits acht Trainerwechsel in laufender Saison



Wien (APA) - Die Austria hat am Montag den bereits achten Trainerwechsel in der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga durchgezogen. Die Wiener stellten einen Tag nach einer 1:3-Heimniederlage gegen Altach Thomas Letsch von seinen Aufgaben frei. Im Kalenderjahr 2019 war es der dritte unfreiwillige Abgang eines Trainers nach jenen in Altach und Innsbruck.

Die Trainerwechsel in der Fußball-Bundesliga in der Saison 2018/19 im chronologischer Reihenfolge im Überblick:

Mattersburg: Gerald Baumgartner bis 21. August 2018, Klaus Schmidt ab 28. August 2018 (dazwischen Interimstrainer Markus Schmidt)

Rapid: Goran Djuricin bis 29. September 2018, Dietmar Kühbauer ab 1. Oktober 2018

St. Pölten: Dietmar Kühbauer bis 1. Oktober 2018 (freiwilliger Abgang/Wechsel zu Rapid), Ranko Popovic ab 10. Oktober 2018 (dazwischen Interimstrainer Marcel Ketelaer)

Admira: Ernst Baumeister bis 28. Oktober 2018, Reiner Geyer ab 29. Oktober 2018

Sturm Graz: Heiko Vogel bis 5. November 2018, Roman Mählich ab 12. November 2018 (dazwischen Interimstrainer Günter Neukirchner und Joachim Standfest)

Altach: Werner Grabherr bis 3. März 2019, Interimstrainer vorerst Wolfgang Luisser (Nachfolger soll bis Mitte März feststehen)

Wacker Innsbruck: Karl Daxbacher bis 5. März 2019, Thomas Grumser ab 5. März 2019

Austria: Thomas Letsch bis 11. März 2019, Robert Ibertsberger (interimistisch) ab 11. März 2019




Kommentieren