Letztes Update am Mo, 11.03.2019 13:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zwei Verletzte bei Kollision zwischen Auto und Zug in Puchenau



Puchenau (APA) - Der Zusammenstoß eines Pkw mit einem Pendlerzug hat Montagfrüh in Puchenau (Bezirk Urfahr-Umgebung) zwei Verletzte gefordert. Der 50-jährige Autolenker hatte trotz Rotlichts an der Ampelanlage die Gleise gequert, berichtete die Polizei.

Der Wagen wurde von der mit etwa 130 Personen besetzten Garnitur der Mühlkreisbahn erfasst und zur Seite gegen einen Fahrbahnteiler geschleudert. Der 50-Jährige wurde mit der Rettung ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht, sein 37-jähriger Beifahrer mit dem Notarzthubschrauber in den Med Campus III nach Linz geflogen. Wie schwer ihre Verletzungen sind, war nicht bekannt.




Kommentieren