Letztes Update am Mo, 11.03.2019 14:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Rentenmarkt - Leichte Kursverluste in längeren Laufzeiten



New York (APA/dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Montag mit leichten Kursverlusten in den längeren Laufzeiten in den Handel gestartet. Zum Teil starke Kursgewinne an den asiatischen Aktienmärkten hätten die Festverzinslichen etwas unter Druck gesetzt, hieß es von Marktbeobachtern. An der New Yorker Börse wird aber mittlerweile mit einem etwas schwächeren Handelsauftakt gerechnet, was die US-Anleihen zuletzt gestützt habe.

Neue Daten zur Entwicklung der Umsätze im amerikanischen Einzelhandel hatten zum Handelsauftakt keine größeren Impulse zur Folge. Im Jänner waren die Umsätze im US-Einzelhandel überraschend gestiegen. Volkswirte hatten mit einer Stagnation gerechnet.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 100 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,47 Prozent. Fünfjährige Papiere standen unverändert bei 99 23/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,43 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 2/32 Punkte auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,64 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 8/32 Punkte auf 99 16/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,02 Prozent.




Kommentieren