Letztes Update am Mo, 11.03.2019 17:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pflege - ÖVP Burgenland urgiert Pflegeplan



Eisenstadt (APA) - Die ÖVP Burgenland hat am Montag einmal mehr die Vorlage eines Pflegeplans durch die rot-blaue Koalition gefordert. „Die Unterstützung pflegender Angehöriger ist ein wichtiger Baustein bei der Sicherung der Pflege - aber es ist nur einer von vielen Bausteinen“, stellte ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner in einer Aussendung fest. Rot-Blau sei beim Pflegeplan seit fast eineinhalb Jahren säumig.

Als „reine Wahlkampf-Fantasie“ bezeichneten NEOS die Pläne von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ), der am 25. März ein Pflegekonzept präsentieren will: „Die Anstellung aller pflegenden Angehörigen beim Land ist eine Scheinlösung. Was es braucht, ist ein durchdachtes Konzept, das diese Menschen unterstützt“, so Eduard Posch, NEOS-Regionalkoordinator für das Südburgenland.

~ WEB http://www.oevp.at ~ APA454 2019-03-11/17:25




Kommentieren