Letztes Update am Di, 12.03.2019 12:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ÖH-Wahl: VSStÖ setzt mit Dora Jandl auf ÖH-Erfahrung



Wien (APA) - Mit der 23-jährigen Bildungswissenschafts-Studentin Dora Jandl setzt der Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) auf eine vertretungstechnisch bereits erfahrene Spitzenkandidatin bei den Wahlen zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) von 27. bis 29. Mai. Die Niederösterreicherin war bereits in roten Schüler- und Jugendorganisationen tätig und ist seit 2017 ÖH-Sozialreferentin.

Jandl wurde am 28. Juli 1995 in Niederösterreich geboren und engagierte sich bereits in ihrer Schulzeit bei der Aktion kritischer SchülerInnen (AKS). Vor ihrer Matura am BG/BRG Stockerau war sie Mitglied der Schüler - bzw. später der Landesschülervertretung sowie auch in der Sozialistischen Jugend aktiv. 2013 begann Jandl ein Lehramtsstudium (Deutsch/Geschichte) an der Uni Wien, 2015 sattelte sie auf Bildungswissenschaften um.

Seit 2016 ist Jandl beim VSStÖ aktiv, seit 2017 dessen Sozialsprecherin sowie ÖH-Sozialreferentin. „Dort habe ich mitbekommen, wie viele Studierende wirkliche arge Lebensbedingungen haben“, schilderte sie bei ihrer Präsentation am Dienstag ihre Motivation.




Kommentieren