Letztes Update am Di, 12.03.2019 13:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: FIFA-Sperre gegen Afghanistans Verbandschef verlängert



Zürich (APA/dpa) - Im Skandal um Missbrauchsvorwürfe von Nationalspielerinnen bleibt der afghanische Verbandspräsident Keramuddin Karim für weitere 90 Tage vorläufig gesperrt. Das entschied die rechtssprechende Kammer der Ethikkommission, wie der Fußball-Weltverband (FIFA) am Dienstag mitteilte.

Spielerinnen aus dem Nationalteam hatten Vorwürfe gegen mehrere Offizielle des Verbands AFF erhoben. Die afghanische Staatsanwaltschaft hatte im Dezember daraufhin sechs AFF-Mitglieder suspendiert, darunter auch Karim.




Kommentieren