Letztes Update am Di, 12.03.2019 13:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EU-Wahl - Auch SPÖ kritisieren ÖVP und FPÖ



Wien (APA) - Auch SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda hat am Dienstag die Weigerung von ÖVP und FPÖ kritisiert, ihre Wahlkampfbudgets für die EU-Wahl offenzulegen. Beide agierten wieder nach dem Motto „Vertuschen & Verschleiern“. Das Schweigen lasse befürchten, dass ein Überschreiten der Wahlkampfkostengrenze wie bei der Nationalratswahl bereits ausgemacht sei und im Hintergrund Großspender abgeklappert würden.

Drozda bekräftigte in einer Aussendung seine Forderung nach einem Gesamtpaket mit Spendenobergrenzen und wirksamen Sanktionen bei Überziehung des Wahlkampfkostenlimits. Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer lud NEOS und JETZT zu einem Oppositionsgipfel ein, um ein solches Paket zu erarbeiten.




Kommentieren