Letztes Update am Di, 12.03.2019 15:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Boeing-Absturz - Europa-Luftfahrtbehörde plant eigene Einschätzung



Hannover/Chicago/Addis Abeba (APA/dpa) - Nach dem Absturz eines Flugzeugs vom Typ Boeing 737 Max 8 hat die europäische Luftfahrtbehörde EASA für Dienstagabend eine Bewertung der Situation aus ihrer Sicht in Aussicht gestellt. Ein Sprecher der Behörde widersprach allerdings Gerüchten, dass eine Sperrung des europäischen Luftraums für den Maschinentyp geplant sei.

Nach zwei Abstürzen innerhalb weniger Monate von baugleichen Jets wenden sich viele Airlines und Luftfahrtbehörden aus Furcht vor einem technischen Problem von diesem neuen Flugzeugtyp ab. Gut ein Drittel der rund 350 seit 2017 ausgelieferten Maschinen bleibt infolge des Flugzeugabsturzes einer 737 Max 8 in Äthiopien am Sonntag mit 157 Toten inzwischen am Boden.




Kommentieren