Letztes Update am Di, 12.03.2019 15:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Boeing-Absturz - Auch Norwegian stoppte Einsatz von Boeing 737 Max 8



Kopenhagen/Chicago (APA/dpa) - Nach dem tödlichen Absturz einer Passagiermaschine in Äthiopien stoppt die norwegische Fluggesellschaft Norwegian nun doch den Einsatz ihrer Boeing-Flugzeuge des Typs 737 Max 8. Aufgrund von Empfehlungen der europäischen Luftfahrtbehörden blieben die Maschinen bis auf Weiteres am Boden, teilte die Airline am Dienstag mit.

Man entschuldige sich bei den betroffenen Kunden. Die Sicherheit von Fluggästen und Besatzungsmitgliedern werde aber niemals in Gefahr gebracht. Am Montag hatte Norwegian noch mitgeteilt, zunächst weiter auf das betroffene Flugzeugmodell zu setzen. Die Fluglinie stand aber durchgängig in engem Kontakt mit Boeing und den Behörden.

Norwegian verfügt laut seiner Webseite über 18 Boeing 737 Max 8. Insgesamt haben die Norweger demnach rund 160 Maschinen in ihrer Flotte, auf Langstrecken setzen sie auf ihre Boeing 787 Dreamliner und ihre 737 Max 8. Mehr als 110 Boeing 737-800, mit denen Norwegian auf Kurzstrecken unterwegs ist, sind nach Unternehmensangaben von dem vorübergehenden Stopp nicht betroffen.

~ ISIN US0970231058 WEB http://www.boeing.com/ ~ APA428 2019-03-12/15:26




Kommentieren