Letztes Update am Di, 12.03.2019 15:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wechsel an der Spitze von pro mente OÖ: Schöny übergab an Yazdi



Linz (APA) - An der Spitze von pro mente Oberösterreich gibt es einen personellen Wechsel: Werner Schöny geht nach 31 Jahren als Obmann bzw. Vorstandsvorsitzender in den Ruhestand. Am Montag übergab er die Führung an seinen Nachfolger und bisherigen Stellvertreter Kurosch Yazdi, wie pro mente am Dienstag mitteilte.

Yazdi ist Primar am Linzer Kepler Klinikum und leitet dort die Klinik für Psychiatrie mit Schwerpunkt Suchtmedizin. Seine Stellvertreterin bei pro mente ist die ärztlichen Leiterin der pro mente Reha - Sonnenpark Bad Hall Margot Peters. Schöny wurde bei der Generalversammlung am Montag zum Ehrenpräsidenten des Vereins gewählt, der sich gegen die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen sowie für die Verbesserung der Lebensumstände der Betroffenen und ihrer Angehörigen engagiert.




Kommentieren