Letztes Update am Di, 12.03.2019 16:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Banken-KV - Betriebsversammlungen ab Donnerstag



Wien (APA) - Nachdem auch die dritte Verhandlungsrunde für einen Banken-Kollektivvertrag am Montagabend keine Einigung gebracht hat, will die Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA-djp) nun den Druck verstärken. Bei einer Betriebsrätekonferenz wurde heute (Dienstag) beschlossen, in der Zeit vom 14. bis 19. März in ganz Österreich Betriebsversammlungen abzuhalten.

Für den Fall, dass es auch beim nächsten Verhandlungstermin am 26. März zu keiner Einigung kommt, droht die Gewerkschaft mit Streik.

In der Kreditwirtschaft sind 73.000 Leute beschäftigt. Die für die Verhandlungen relevante Inflationsrate liegt aktuell bei etwa zwei Prozent. Laut Wolfgang Pischinger, Verhandlungsleiter der GPA-djp, bieten die Arbeitgeber eine Anhebung der Gehälter um 2,3 Prozent an, während die Arbeitnehmer 4,1 Prozent fordern.




Kommentieren