Letztes Update am Di, 12.03.2019 18:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


BKS kaufte Stammaktien zurück und bietet Teil den Mitarbeitern an



Wien/Klagenfurt (APA) - Die börsennotierte Bank für Kärnten und Steiermark (BKS) mit Sitz in Klagenfurt hat im Rahmen ihres Aktienrückkaufprogrammes für BKS-Stammaktien 100.000 BKS-Stamm-Stückaktien zurückgekauft. Das sind 0,291 Prozent des Grundkapitals. Im Rahmen des Mitarbeiterbeteiligungsprogramms 2019 werden nun insgesamt bis zu 18.000 Stück BKS-Stammaktien angeboten, 0,042 Prozent des Grundkapitals, so die BKS Dienstagabend.

~ ISIN AT0000624705 WEB http://www.bks.at ~ APA563 2019-03-12/18:46




Kommentieren