Letztes Update am Mi, 13.03.2019 10:37

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Eröffnung) - ATX am Vormittag mit plus 0,19 Prozent



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Mittwoch im Frühhandel etwas höher präsentiert. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit 2.955,03 Punkten nach 2.949,50 Einheiten am Dienstag errechnet, das ist ein Plus von 5,53 Punkten bzw. 0,19 Prozent.

In einer freundlich tendierenden europäischen Börsenlandschaft konnte der heimische Markt etwas zulegen. In Wien zog die Verbund-Aktie nach Zahlenvorlage mit einem Kursverlust von 5,6 Prozent die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich. Der Energiekonzern hat im Vorjahr nach positiven Einmaleffekten den Gewinn deutlich gesteigert. Das bereinigte Ergebnis und das EBITDA gingen aber unter anderem wegen der schwachen Wasserführung zurück. Für 2018 wird eine stabile Dividende von 42 Cent je Aktie vorgeschlagen. Zudem verwiesen Analysten auf einen vorsichtigen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2019.

Auch die Raiffeisen Bank International (RBI) legte Ergebnisse vor. Die RBI hat heute ihre vorläufigen Jahreszahlen für 2018 bestätigt: Der Konzerngewinn stieg um 14 Prozent auf 1,27 Mrd. Euro, in Folge wird der Hauptversammlung eine Dividende von 93 Cent/Aktie vorgeschlagen, um die Hälfte mehr als für 2017. Die RBI-Titel reagierten mit einem Kurszuwachs von 0,8 Prozent.

Erneut in der Gunst der Anleger steht die Post-Aktie mit einem Zuwachs von 2,4 Prozent. Bereits am Vortag waren die Titel um fast sechs Prozent nach oben gesprungen, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, im kommenden Jahr das Zustellungsgeschäft des deutschen Logistikkonzerns DHL in Österreich übernehmen zu wollen.

Klar zulegen konnten unter den Schwergewichten auch Erste Group mit plus 1,3 Prozent. voestalpine befestigten sich um 0,6 Prozent. Bei der OMV-Aktie gibt es ein Kursplus von 0,4 Prozent zu sehen.

Der ATX Prime notierte bei 1.495,37 Zählern und damit um 0,19 Prozent oder 2,87 Punkte höher. Im prime market zeigten sich 22 Titel mit höheren Kursen, elf mit tieferen und zwei unverändert. In zwei Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung. Bis 9.45 Uhr wurden im prime market insgesamt 353.539 Stück Aktien in Einfachzählung mit einem Kurswert von 9,75 Mio. Euro (Doppelzählung) gehandelt.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA143 2019-03-13/10:34




Kommentieren